Blackberry Z10 – Erfolg versprechend anders

BlackBerry heißt jetzt BlackBerry – nicht mehr Research in Motion. Mit dem Namenwechsel
erfolgte auch der Launch eines rundum erneuerten Betriebssystems:
des vielversprechenden BlackBerry 10 OS.

  • 4,2 Zoll Volltouchscreen mit intuitiver Gestensteuerung
  • Dual Core Prozessor mit 1,5 GHz
  • Kamera mit 8 Megapixel und Autofokus
  • BlackBerry 10 OS

Die besten 4 Angebote fürs Z10

Blue Basic

All-in S

Complete Comfort M

RED M

Telefonie & SMS

telefonieren zu D1

telefonieren zu D2

telefonieren zu o2

telefonieren zu E+

telefonieren ins Festnetz

SMS Netzintern

SMS ins Fremdnetz

 

0,29 EUR

0,29 EUR

0,00 EUR

0,29 EUR

0,29 EUR

0,19 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,19 EUR

0,00 EUR

Internet

Internet Geschwindigkeit

Datenvolumen

 

3,6 Mbit/s

50 MB

 

3,6 Mbit/s

50 MB

 

16 Mbit/s

750 MB

 

21,6 Mbit/s

1 GB

Z10 Kosten

einmalig: 39,00 EUR

Monat 1-24: 25,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

einmalig: 39,00 EUR

Monat 1-24: 25,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

einmalig: 179,95 EUR

Monat 1-12: 3,98 EUR

Monat 13-24: 9,99 EUR

(schwarz, 16 GB)

einmalig: 29,90 EUR

Monat 1-24: 9,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

Effektive Monatskosten

36,62 EUR

weiter

46,62 EUR

weiter

53,70 EUR

weiter

56,49 EUR

weiter

Vertrautes Design trotz Bildschirmtastatur

Man würde das Z10 wohl auf den ersten Blick als BlackBerry erkennen, fehlte nicht ein bisher wesentlicher Bestandteil: die Tastatur. Die wurde nun auch beim BlackBerry Z10 durch eine Bildschirmtastatur ersetzt. Ansonsten hinterlässt das Design des Smartphones den typischen Eindruck eines Businesshandys aus dem Hause BlackBerry, das in den klassischen Farben Schwarz oder Weiß erhältlich ist. Solide gefertigt und von kompakter Bauweise (130 x 65,6 x 9 mm) fällt insbesondere das 4,2-Zoll-Display auf, dessen Touchscreen 1280 x 768 Pixel auflöst. Im eingeschalteten Zustand verstärkt das helle, hoch auflösende Display den Charakter des Hochwertigen. Und da es sich um ein IPS-Display handelt, sind auch die starken Kontraste und die gute Farbwiedergabe zu den Vorteilen des BlackBerry Z10 zu zählen. Ein Kunststoffgehäuse umschließt sicher alle Bestandteile, an der Rückseite weist selbiges einen abnehmbaren gummierten Akkudeckel auf.

Ein Bild mit vielen Gesichtern – Timeshift und andere Kamerafunktionen

Die Kameraausstattung des BlackBerry Z10 erfüllt gehobene Ansprüche und bringt zudem interessante Extras wie die Timeshift-Funktion mit sich. Der rückwärtig angebrachte Sensor der Hauptkamera löst 8 Megapixel auf. Zur guten Bildqualität tragen eine f/2.2-Blende, Autofokus fünffacher Digitalzoom und LED-Fotolicht bei. Der Kamera sind zudem 64 Megabyte als Bildspeicher zugewiesen, was der höchsten Kapazität einer Mikro-SD-Karte entspricht. Besondere Aufmerksamkeit kommt wohl der Timeshift-Funktion zu, mit deren Hilfe sich aus einer Folge direkt nacheinander aufgenommener Bilder die optimale Aufnahme komponieren lässt. Dies gilt auch für die bekanntermaßen schwierigen Gruppenfotos – bei denen in der Regel mindestens eine Person die Augen geschlossen hält oder eine andere für einen Moment den Blick von der Kamera abwendet. Der Fotograf kann in den Aufnahmen vor- und zurückscrollen und die jeweils besten Momentaufnahmen aller Beteiligten zu einem Bild vereinen. Videofilme werden in HD-Qualität aufgenommen, die vorderseitige Webcam löst 2 Megapixel auf.

Leistungsstarkes LTE-Smartphone mit austauschbarem Akku

Schon das Betriebssystem 10 OS mit seinen zahlreichen Neuerungen macht es erforderlich, dass im BlackBerry Z10 eine besonders leistungsstarke Hardware verbaut ist. Dem entspricht, dass das Unternehmen sich für einen Snapdragon S4 Pro entschieden hat, einen Dual-Core-Prozessor, der mit 1,5 Gigahertz taktet und Zugriff auf satte 2 GB Arbeitsspeicher hat. Zum Chipsatz gehört eine Adreno-320-GPU, die ebenfalls hohen Anforderungen gerecht wird. Da wundert es kaum, dass gleichzeitig acht Anwendungen geöffnet werden können, ohne dass das System dadurch in Schwierigkeiten geriete. Als interner Speicher stehen 16 GB zur Verfügung, zusätzlich können SD-Karten zur Erweiterung genutzt werden. Der SD-Slot befindet sich unter dem rückseitigen Akkudeckel. Dass ein solcher vorhanden ist, deutet bereits darauf hin, dass der Akku, der über eine Kapazität von 1800 mAh verfügt, austauschbar ist. Die Akkuleistung ist wie stets vom individuellen Nutzungsverhalten abhängig. Da es sich um ein LTE-fähiges Gerät handelt, kann die Betriebsdauer kürzer ausfallen, als angegeben. Wer Mobilfunkdienste über den 3G-Standard nutzt, kann von einer durchschnittlichen Gesprächszeit von 10 Stunden und einer Stand-by-Zeit von 13 Tagen ausgehen.

Let it flow: das BlackBerry 10 OS

Wie bereits erwähnt, ist das BlackBerry mit dem Betriebssystem 10 OS ausgestattet, als Desktopsoftware fungiert BlackBerry Link. Das Betriebssystem bringt eine Vielzahl von Apps mit sich, die eigens für das BlackBerry Z10 realisiert wurden. Etwas gewöhnungsbedürftig wird es für den ein oder anderen sein, dass das Smartphone über Gesten gesteuert wird – statt über Tasten. Um etwa auf den Homescreen zu gelangen, ist ein Wisch von unten nach oben erforderlich. Genau diese Technik, die vom Unternehmen selbst als „Flow“ tituliert wird, ermöglicht aber ein ausgesprochen durchdachtes Multitasking, bei dem flexibel mit mehreren Anwendungen gleichzeitig gearbeitet werden kann.

Jetzt Z10 Preise und Tarife vergleichen ►