HTC One S

Der neue Hingucker von HTC der auch mit seinem Innenleben überzeugen kann.

  • 4,3-Zoll Amoled Display
  • Android 4.0 mit HTC Sense 4
  • 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, intelligentem LED-Blitz und BSI-Sensor
  • Beats Audio für optimalen Sound
  • 25 GB-Dropbox-Speicher kostenlos inkl.

Die besten 4 Angebote fürs One S

Smart 100

All-Net Flat + SMS

Base smart

Allnet Flat L

Telefonie & SMS

telefonieren zu D1

telefonieren zu D2

telefonieren zu o2

telefonieren zu E+

telefonieren ins Festnetz

SMS Netzintern

SMS ins Fremdnetz

 

0,19 EUR

0,19 EUR

0,19 EUR

0,19 EUR

0,19 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,29 EUR

0,29 EUR

0,29 EUR

0,29 EUR

0,29 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

Internet

Internet Geschwindigkeit

Datenvolumen

 

7,2 Mbit/s

200 MB

 

7,2 Mbit/s

500 MB

 

3,6 Mbit/s

200 MB

 

7,2 Mbit/s

1 GB

One S Kosten

einmalig: 79,99 EUR

Monat 1-24: 15,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

Monat 1-24: 13,24 EUR

(schwarz, 16 GB)

einmalig: 39,00 EUR

Monat 1-24: 15,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

einmalig: 79,99 EUR

Monat 1-24: 15,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

Effektive Monatskosten

35,32 EUR

weiter

33,18 EUR

weiter

29,75 EUR

weiter

53,32 EUR

weiter

HTC One S: die Sammlung der Superlative

HTC ist als Hersteller qualitativ hochwertiger Smartphones bekannt. Mit der neuen One-Serie wollte man dennoch neue Maßstäbe setzen und zugleich an frühere Erfolge anknüpfen. Beim HTC One S wurden sowohl das Design als auch die gesamte technische Ausstattung optimiert. Ein starkes Gehäuse umgibt einen leistungsstarken Inhalt: Dual-Core-Prozessor, hohe Speicherkapazität und überzeugende Akkuleistung sind einige der Faktoren, mit denen das HTC One S punktet. Kleine Schwächen bleiben auch bei einem solchen Alleskönner nicht aus; insgesamt aber bietet das Gerät nicht nur Vieltelefonierern komfortable Lösungen, sondern auch Musikliebhabern und Freunden der Fotografier- und Videokunst. Darüber hinaus wird es in speziellen Verfahren gefertigt, die dafür sorgen, dass das extrem dünne Gehäuse trotz seines geringen Gewichtes von 119,5 Gramm (mit Akku) besonders widerstandsfähig ist und aufgrund seiner Farbgebung dem Smartphone den Wert eines Einzelstückes verleiht.

Display & Design: technische und gestalterische Glanzleistung

Mit dem Smartphone HTC One S hat sich der taiwanische Hersteller hinsichtlich des Designs und der Gehäusefertigung gleich mehrfach selbst übertroffen. Das Gehäuse besteht aus besonders widerstandsfähigem Aluminium, hält also auch starken Belastungen stand. Das Amoled-Display aus kratzfestem Gorillaglas ist 10,9 Zentimeter bzw. 4,3 Zoll groß – und wurde mit einer hervorragenden Auflösung von 960 x 540 Pixeln ausgestattet. An der Form des Smartphones fällt auf, dass es mit gerade mal 7,8 Millimetern zu den dünnsten mobilen Geräten gehört, die HTC bislang produzierte. Und auch die Farbgebung erweist sich als äußerst inspiriert: Der Kunde hat die Wahl zwischen Mattschwarz oder einem in verschiedenen Grau- und Brauntönen gehaltenen Farbverlauf.

Kamera sorgt für Kontinuität

Die Foto- und Videokamera des HTC One S ist mit 8 Megapixeln ausgerüstet und bietet gute Ergebnisse. Neben der Pixelzahl sind es vor allem die vielen zusätzlichen Funktionen und Features, die das Fotografieren und Filmen mit dem HTC One S zu einem freudigen Erlebnis werden lassen. LED-Blitzlicht und BSI-Sensor sorgen dafür, dass auch bei Dunkelheit oder schlechten Lichtverhältnissen qualitativ hochwertige Aufnahmen entstehen. Auch Hochkontrast- und Panoramabilder lassen sich farb- und lichtecht produzieren. Mit der Kamera können gleichzeitig Videos und Fotos aufgenommen werden; die Funktion „kontinuierliche Aufnahme“ (Continuous Shooting-Modus) hilft, die besten Momente eines Ereignisses in Schnappschüssen festzuhalten. Und damit auch bei längeren Videoaufnahmen garantiert nichts verwackelt, unterstützt die Videostabilisierung die ruhige Hand des Fotografen. Sind die Aufnahmen erst gelungen, sollen sie natürlich entsprechend präsentiert werden. Videos können in normaler Geschwindigkeit oder auch in Zeitlupe abgespielt werden. Wer mag, überträgt die Aufnahmen zudem über HTC Media Link HD auf den Fernseher und kann somit direkt vom Smartphone eine eigene Präsentation starten. Besonders erfreulich ist, dass für die Bilder ein eigener Chip vorhanden ist und der Arbeitsspeicher 16 Gigabyte umfasst – wovon rund 10 Gigabyte zur Verfügung stehen.

Sound: Beats Audio als Klangverbesserung

Als echtes Muldimedia-Handy verfügt das HTC One S nicht nur über eine gute Kamera und Videowiedergabe, auch Musikliebhabern hat es einiges zu bieten. Um den Klang der Musikwiedergabe zu optimieren, wird die Software „Beats Audio“ im HTC One S verwendet – allerdings erfolgt die Auslieferung ohne die entsprechenden Beats-Kopfhörer. Dennoch bietet die Software Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Klangerlebnis und lässt sich zudem einfach bedienen. Nutzer können sie für die Verwendung verschiedener Kopfhörer oder Headsets einstellen, auch der Musikgeschmack bzw. der bevorzugte Stil wird berücksichtigt. Höhenverstärkung oder Änderungen an den Klangwiedergaben, Livemusik oder Tanz – wer sich mit den Einstellungen der Beats Audiosoftware befasst, gelangt zu überzeugenden Ergebnissen. Und damit das Smartphone auch unterwegs im Auto immer die richtige Musik liefert, hat HTC die zusätzliche Funktion „HTC Auto“ vorgesehen; so steht die eigene Musikbibliothek oder auch ein Internetradio während kurzer oder längerer Fahrten zur Verfügung.

Jetzt One S Preise und Tarife vergleichen ►