HTC One – Innovation, die begeistert

Mit dem HTC One, das in Deutschland seit März 2013 von o2 und etwas später auch von Vodafone
vertrieben wird, hat das taiwanische Unternehmen gute Chancen, sich seinen Platz unter den
führenden Smartphoneherstellern zu sichern.

  • 4,7 Zoll, Full HD Display
  • 1,7 GHz Quad Core Prozessor
  • HTC UltraPixel Kamera
  • Android 4.1 mit HTC Sense 5

Die besten 4 Angebote fürs One

Allnet Flat S

1&1 ALL-NET-FLAT Plus

Complete Comfort M

RED M

Telefonie & SMS

telefonieren zu D1

telefonieren zu D2

telefonieren zu o2

telefonieren zu E+

telefonieren ins Festnetz

SMS Netzintern

SMS ins Fremdnetz

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,09 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,19 EUR

0,00 EUR

Internet

Internet Geschwindigkeit

Datenvolumen

 

7,2 Mbit/s

500 MB

 

14,4 Mbit/s

1 GB

 

16 Mbit/s

750 MB

 

21,6 Mbit/s

1 GB

One Kosten

einmalig: 119,99 EUR

Monat 1-24: 20,00 EUR

(silber, 32 GB)

einmalig: 99,99 EUR

Monat 1-24: 10,00 EUR

(silber, 32 GB)

einmalig: 249,95 EUR

Monat 1-12: 3,98 EUR

Monat 13-24: 9,99 EUR

(silber, 32 GB)

einmalig: 79,90 EUR

Monat 1-24: 9,00 EUR

(silber, 32 GB)

Effektive Monatskosten

49,99 EUR

weiter

45,40 EUR

weiter

56,61 EUR

weiter

58,57 EUR

weiter

Multimediagerät im hochwertigen Aluminiumgehäuse

Schon das Design ist einzigartig: Einen Unibody, der komplett aus Aluminium gefertigt wird, gab es bisher nicht. Hinzu kommt, dass das HTC One besonders gut in der Hand liegt. Die Kanten sind leicht abgeschrägt und poliert und auch der metallene Rücken ist etwas gebogen, sodass sich das Smartphone hervorragend in die Handinnenseite einfügt. Mit einem Gewicht von 143 Gramm und einer Größe von 137,4 x 68,2 x 9,3 mm ist das Handy leicht und zugleich kompakt; die stabile Bauweise wird durch das vorderseitig verwendete kratzfeste Gorillaglas angemessen ergänzt. 4,7 Zoll misst das Full-HD-Display des HTC One; eingerahmt wird es an den Seiten von zwei hochwertigen Stereolautsprechern. Das HTC One wird in Deutschland in den Farben Silber und Schwarz verkauft.

Kamera mit Ultrapixeln und vielen nützlichen Features

Auch in puncto Kamera erweist sich das HTC One als äußerst innovativ. Zwar werden die vier Megapixel, mit der die Kamera des HTC One ausgestattet ist, von anderen Geräten deutlich überboten. Doch handelt es sich um sogenannte Ultrapixel, die bis zu 300 % mehr Licht aufnehmen können, was die Fotoqualität entscheidend verbessert, das Bildrauschen mindert. Auch das Zubehör der rückseitig angebrachten Hauptkamera ist beeindruckend: f2.0-Blende, 28-mm-Objektiv, Smart Flash mit fünf Blitzstufen, und die speziellen Aufnahme-und Bildbearbeitungsprogramme, mit der sich ganz eigene Effekte herstellen und die Aufnahmen im Nachhinein direkt bearbeiten lassen. So ist es im Zoe-Modus möglich, eine Momentaufnahme als kurze Videosequenz abzulichten, über das Feature Zoe-Highlights kann aus diesen kurzen lebendigen Momentaufnahmen eine mit Musik unterlegte Diashow gestaltet werden. Die vorderseitig angebrachte Web-Cam des HTC One wurde mit 2,1 Megapixeln, Weitwinkelobjektiv und HDR-Funktion ausgestattet.

Prozessor der neuesten Generation, starke Akkuleistung

Die Lust an der Neuerung hat beim HTC One auch vor dem Prozessor nicht haltgemacht. Verbaut wird ein Snapdragon 600, also ein Quad-Core-Prozessor der neuesten Generation aus dem Hause Qualcomm, der mit 1,7 GHz taktet, und auf dem deutschen Markt noch seinesgleichen sucht. Als Arbeitsspeicher stehen dem Prozessor 2 GB zur Verfügung, für den internen Speicher sind 32 GB bzw. 64 GB vorgesehen; für den Verkauf auf dem deutschen Markt ist anfänglich Konzentration auf das Modell mit 32 GB vorgesehen, was all jene enttäuschen wird, die viel Speicherplatz benötigen, denn eine Erweiterung mittels SD-Karte ist wegen des fehlenden Slots nicht möglich. Als Betriebssystem ist Android 4.1 an Bord, die Bedienung erfolgt über die spezielle Benutzeroberfläche HTC Sense 5. Insgesamt ergibt sich damit das Bild eines leistungsstarken, schnellen und flüssig arbeitenden Smartphones. Dessen Lithium-Polymer-Akku ist fest verbaut und weist eine Kapazität von 2300 mAh auf. Zum optional erwerbbaren Zubehör gehört ein 200 g schwerer externer Akku, der mit allen HTC-Geräten, die über einen Mikro-USB-Anschluss verfügen, kompatibel ist und über eine Kapazität von 3000 mAh verfügt.

Entertainment leicht gemacht

Beim HTC One dreht sich nicht alles, aber vieles um Bilder, Videos, Filme und Fernsehen. Der Homescreen lässt sich personalisieren, alle wichtigen Anwendungen sind an der unteren Bildschirmleiste parat, einzelne Apps und Features ordnet der Benutzer selbst an. Inhalte aus sozialen Netzwerken werden automatisch aktualisiert und live auf den Bildschirm gestreamt. Lautsprecherboxen der Vorderseite werden von einem integrierten Verstärker unterstützt, die Klangsättigung erfolgt über die ebenfalls integrierte Technologie BoomSound. Auch als Fernsehzeitung und Fernbedienung in einem präsentiert sich das Smartphone, denn HTC Sense versorgt den Nutzer mit Informationen über seine Lieblingsprogramme und der On-/Offschalter dient zugleich als Infrarotfunker.

Jetzt One Preise und Tarife vergleichen ►