Nokia Lumia 610: Das Gute-Laune-Smartphone

Ein frisches Design und eine gezielte Auswahl an Funktionen – mit dem
Lumia 610 hat Nokia nicht nur die Farbgebung von Windows Phones erneuert.

  • 3.7 Zoll LCD Touchscreen Display
  • 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht
  • Windows Phone 7.5 Mango
  • Xbox Live

Die besten 4 Angebote fürs Lumia 610

Base pur

Telefonie & SMS

telefonieren zu D1

telefonieren zu D2

telefonieren zu o2

telefonieren zu E+

telefonieren ins Festnetz

SMS Netzintern

SMS ins Fremdnetz

 

0,29 EUR

0,29 EUR

0,29 EUR

0,29 EUR

0,29 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

Internet

Internet Geschwindigkeit

Datenvolumen

 

3,6 Mbit/s

50 MB

Lumia 610 Kosten

einmalig: 9,00 EUR

Monat 1-24: 5,00 EUR

(schwarz, 8 GB)

Effektive Monatskosten

11,94 EUR

weiter

Design: ein Lob in allen Farben

Schwarz oder Weiß, Cyan oder Fuchsia – es sind die frischen, kräftigen Farben, die zuerst auffallen, am Design des Nokia Lumia 610. Farben, die fröhlich stimmen und die Individualität des Smartphonebesitzers zum Ausdruck bringen. Das Gehäuse ist aus Kunststoff, was allerdings erst bei genauerer Betrachtung auffällt, da die Einfassung des Displays in Metalloptik gehalten wurde. So wirkt das Smartphone nicht nur stylish, es erhält auch eine edle Anmutung. Mit 119 mm gehört es der Länge nach zu den eher kleinen Geräten, was seiner guten Handhabbarkeit ebenso förderlich ist wie die Softtouch-Rückseite. Berücksichtigt man den für ein Windows Phone günstigen Preis, so lässt sich – was das Design betrifft – ein großes Lob erteilen.

Display: erstaunliche Größe, staunenswerte Funktionen

Das besondere Design des Nokia Lumia 610 betrifft auch das 3,7 Zoll große Touchscreen-Display. Ist das Smartphone eingeschaltet, fällt als Erstes der in Kacheln unterteilte Homescreen auf, dessen leuchtende Farbgebung sich wunderbar an das gesamte Smartphone-Design anpasst. Die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Für das LCD-Display wurde kratzfestes Gorillaglas verwendet. Zu den besonderen Funktionen zählen Abstands-, Lage- und Umgebungslichtsensor, die Möglichkeit, die Beleuchtungsdauer anzupassen, sowie taktile Rückmeldung und Energiesparmodus – alles also, was ein gutes Display auszeichnet. Insbesondere die Helligkeit ist beim Nokia Lumia 610 lobenswert hervorzuheben; wer das Smartphone als Navigationsgerät nutzt, muss sich bei Nachtfahrten keine Sorgen mehr machen, geblendet zu werden, da sich die Helligkeitsstufen sehr gut regulieren lassen. Schärfe in der Darstellung und gute Kontraste sind für ein Smartphone dieser Preisklasse ebenfalls zufriedenstellend. Als kleiner Schwachpunkt ließe sich bemerken, dass das Display bei entsprechender Lichteinwirkung spiegelt. Die Startseite kann individuell eingerichtet werden; wer sich für die Festlegung von Gruppen entscheidet, kommt zudem in den Genuss, bei jeder Änderung oder Nachricht sofort informiert zu sein, da die zugeordnete Kachel dann zu rotieren beginnt.

Foto und Video: 5 Megapixel für Gelegenheitsfotografen

Das Nokia Lumia 610 ist an der Rückseite mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet, mit der sich fotografieren und filmen lässt. Trotz der eher geringen Pixelzahl sind die Fotoaufnahmen gut. Als besondere Funktionen stehen ein LED-Blitzlicht, Autofokus und digitaler Vierfachzoom zur Verfügung. Es werden alle gängigen Bildformate unterstützt. Das Fotografieren wird durch die Möglichkeit eines einfachen Fokussierens durch Antippen, durch die automatische Belichtung und den automatischen Weißabgleich (beide optional) sowie durch die Gesichtserkennung erleichtert. So lassen sich gute Ergebnisse für gelegentliche Schnappschüsse erzielen. Dagegen ist die VGA-Videokameralösung mit 640 x 480 Pixeln nicht wirklich vielversprechend ausgefallen. Die Wiedergabe von Videos – es besteht direkter Zugriff auf YouTube und die Möglichkeit zum Streaming – ist dagegen ohne Probleme möglich.

Mobiles Surfen: Musik hören, Filme schauen, spielen nach Lust und Laune

Dass Windows für Smartphones wie das Nokia Lumia 610 seine Anforderungen gesenkt hat, ist bekannt. Dennoch sind technische Ausstattung und Design für ein Windows Phone dieser Preisklasse mehr als zufriedenstellend. Auch das mobile Surfen ist problemlos möglich, da das Nokia Lumia 610 nicht nur GPS und HSDPA unterstützt, sondern auch WLAN. Zu den unterstützten Webstandards und Protokollen gehören beispielsweise XHTML, HTML 5 und DOM Level 1 bis 3. Für den Schutz der Datenübertragung können WEP, WPA und WPA 2 genutzt werden. Radio hören und Videos streamen ist ohne Verzögerungen möglich. Nokia bietet einen eigenen Radiosender an, aber selbstverständlich sind auch andere Sender auswählbar. Videos können mit dem Nokia Lumia 610 schon während des Downloads betrachtet werden. Einziger Mangel: Der Arbeitsspeicher des Smartphones ist für einen (überschaubaren) Teil der Anwendungen, die mit anderen Windows Phones nutzbar sind, zu gering gehalten.

Jetzt Lumia 610 Preise und Tarife vergleichen ►