Samsung Galaxy Ace Plus – edel sei das Smartphone, hilfreich und stark

Schnell, dynamisch und voller überraschender Anwendungen präsentiert sich das Ace Plus
als im besten Sinne typischer Vertreter der Samsung Galaxy-Reihe.

  • 3.65 Zoll TFT Touchscreen Display
  • 5,0 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • Android 2.3 Gingerbread
  • automatische Textvervollständigung Swype

Edle Anmutung, gute Handhabbarkeit

Smartphones aus der Reihe Samsung Galaxy überraschen stets neu durch ihr edles und hochwertig anmutendes Design. So auch das Galaxy Ace Plus, das ganz aus Kunststoff gefertigt ist und dennoch eben das gleichermaßen vertraute wie exklusive Samsung-Gehäuse vorweisen kann. Die dunkel schimmernde Farbgebung des Gehäuses trägt den Namen „dark blue“, das Smartphone ist darüber hinaus in der Farbe „chic-white“ erhältlich. An der Vorderseite fällt sofort das brillante und leuchtstarke TFT-Farbdisplay mit der ungewöhnlichen Größe von 3,65 Zoll und einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln auf. Eingefasst wird das Gehäuse von einer Umrahmung in Metalloptik. Die Rückseite ist leicht geriffelt, sodass sich das Smartphone mit den Maßen 116 x 63 x 11,4 mm und einem Gewicht von lediglich 115 Gramm besonders gut in die Hand einfügt und sicher und rutschfest gehalten und bedient werden kann.

Neue Freude an Fotografie und Videotelefonie

Die Kameraausstattung des Samsung Galaxy Acer Plus erfüllt alle Ansprüche an ein Smartphone dieser Preisklasse. Die an der Rückseite angebrachte Hauptkamera ist mit 5 Megapixeln ausgestattet, was für die Zwecke, die eine Handykamera gemeinhin erfüllen soll, völlig ausreichend ist. Darüber hinaus bringt die Hauptkamera aber einiges an Funktionen mit, was die Qualität wie auch die Originalität der Aufnahmen deutlich verbessern kann. So sind beispielsweise Makroaufnahmen möglich, der einzuhaltende Mindestabstand beträgt gerade einmal sechs Zentimeter. Wer mit den Funktionen einer Digitalkamera einigermaßen vertraut ist, kann zudem manuelle Einstellungen vornehmen, um beispielsweise den Weißabgleich zu verbessern. Das Fotolicht führt auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu sehenswerten Ergebnissen. Smile-Shot-Funktion, Geotagging, Fotoeffekte und Selbstauslöser sorgen dafür, dass das Fotografieren mit viel Freude betrieben werden kann. Die vorderseitig angebrachte Webcam löst in VGA-Qualität auf und dient vor allem der Videotelefonie.

Gute Abstimmung der einzelnen Komponenten

Befindet sich ein Smartphone auf dem Prüfstand, muss es vor allem sein Innenleben offenbaren. Das Samsung Galaxy Ace Plus hat unter der Gehäuseabdeckung ebenso viel Qualität zu bieten wie darüber. Der Prozessor taktet mit 1 Gigahertz und hat Zugriff auf einen Arbeitsspeicher von 512 MB RAM. Als interner Speicher stehen 3 GB zur Verfügung, die vermittels SD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden können. Als Betriebssystem ist Android 2.3.6 (Gingerbread) installiert. Das Zusammenspiel aller Komponenten führt zu einer überzeugenden Leistungsstärke; mit dem Browser lässt sich rasch und ruckelfrei arbeiten, Anwendungen laufen flüssig und auch der Zugriff auf Kontakte oder E-Mails weist keinerlei Probleme auf. Im Februar 2013 kündigte Samsung die baldige Möglichkeit eines Updates auf Android 4 an, doch stellt dies aufgrund der dargestellten guten Leistung eigentlich eher eine nette Option denn eine Notwendigkeit dar. Wer ein leistungsstarkes Multimediasmartphone wie das Samsung Galaxy Ace Plus sein eigen nennt, möchte dieses natürlich intensiv nutzen. Beim Galaxy Ace Plus sorgt ein Li-Ion-Akku mit einer Kapazität von 1300 mAh für ausreichende Energiezufuhr. Die Gesprächszeit changiert zwischen 7,5 und 11,5 Stunden; im Stand-by ist das Ace Plus etwa 630 Stunden einsatzbereit.

Swypen statt Buchstaben suchen

Swype ist der Name einer speziellen Eingabemethode, vermittels derer sich am Touchscreen rascher Texte schreiben lassen. Das Prinzip ist ebenso genial wie denkbar einfach: Mit einem Stift oder mit dem Finger zieht der Nutzer eine Linie von Buchstabe zu Buchstabe, bis das System ein Wort erkennt und dieses oder eine Auswahl vorschlägt. Auch eine Rechtschreibkorrektur ist inkludiert. Mit dem auf dem Samsung Galaxy Ace Plus installierten Swype lassen sich 50 Wörter pro Minute eintippen, was mit der ansonsten üblichen Tastaturmethode kaum möglich ist.

Jetzt Galaxy Ace Plus Preise und Tarife vergleichen ►