Samsung Galaxy Mega 6.3 – Mega-Phone mit Tablet-Allüren

Wenn die Displaygröße nicht erahnen lässt, ob man gerade ein Phone oder ein Tablet
in der Hand hat, dann spricht man einfach von einem „Phablet“. Ein solches Mega-Phone
bringt Samsung 2013 auf den Markt – als LTE-Phone mit einer phänomenalen Displaydiagonale.

  • 6,3 Zoll Super Clear LCD-Touchscreen Display
  • 8 Megapixel-Hauptkamera + 1,9 Megapixel-Frontkamera
  • 1,7 GHz Dual-Core Prozessor
  • Android Jelly Bean 4.2

Die besten 4 Angebote fürs Galaxy Mega 6.3

1&1 ALL-NET-FLAT Basic

1&1 ALL-NET-FLAT Plus

1&1 ALL-NET-FLAT Pro

Telefonie & SMS

telefonieren zu D1

telefonieren zu D2

telefonieren zu o2

telefonieren zu E+

telefonieren ins Festnetz

SMS Netzintern

SMS ins Fremdnetz

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,09 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

Internet

Internet Geschwindigkeit

Datenvolumen

 

7,2 Mbit/s

500 MB

 

14,4 Mbit/s

1 GB

 

14,4 Mbit/s

2 GB

Galaxy Mega 6.3 Kosten

einmalig: 199,99 EUR

Monat 1-24: 10,00 EUR

(schwarz, 8 GB)

einmalig: 79,99 EUR

Monat 1-24: 10,00 EUR

(weiß, 8 GB)

Monat 1-24: 10,00 EUR

(schwarz, 8 GB)

Effektive Monatskosten

39,57 EUR

weiter

44,57 EUR

weiter

51,24 EUR

weiter

Großes Display – gute Auflösung

Der LTE-Variante des Galaxy Mega ist ein 6,3 Zoll großes Display eigen – da fehlt tatsächlich nicht mehr viel zum Mini-Tablet. Die Auflösung entspricht mit 1.280 x 720 Pixeln der hochwertigen Smartphones. Auf dem hellen LCD-TFT-Bildschirm werden Bilder und Videos in klaren, kontrastreichen Farben und Konturen dargestellt. Als Gehäusematerial verwendet Samsung den Kunststoff Polykarbonat, das Gehäuse zeigt die typischen abgerundeten Ecken und eine Umrandung in Metalloptik. Dass ein Gerät von dieser Größe nicht zu den Leichtgewichten zählt, dürfte klar sein; mit 199 Gramm lässt sich das Mega 6.3 dennoch gut mit auf Touren nehmen. Der kapazitive Touchscreen reagiert zügig, auch das Hineinzoomen bzw. die gestische Steuerung lässt sich verzögerungsfrei ausführen. Zudem ist AirView an Bord, sodass der Bildschirm für die Ausführung einiger Anwendungen nicht einmal berührt werden muss.

Kamera mit tollen Features

Die Displaygröße spielt eine besondere Rolle für Nutzer, die gern Fotos und Videos am Smartphone anschauen. Mit der Hauptkamera des Samsung Galaxy Mega 6.3 lassen sich zudem bei ausreichenden Lichtverhältnissen sehr gute Aufnahmen tätigen. Die rückwärtig angebrachte Fotokamera nimmt mit 8 Megapixeln auf. Sie verfügt über einen Autofokus, vierfachen Digitalzoom und ein Fotolicht. Mit der Kamera lassen sich herrliche Makroaufnahmen ablichten und auch Geotagging ist möglich. Weitere Features sind beispielsweise „Bestes Foto“ und „Sound & Shot“. Videos werden mit einer Auflösung von rund 2 Megapixeln und einer Bildrate von 30 fps aufgenommen. Die vorderseitig angebrachte Webcam verfügt über 1,9 Megapixel, sodass sie beim Skypen gut als Videokamera genutzt werden kann. Platz zum Speichern der eigenen Aufnahmen findet sich auf einer (optional erwerbbaren) SD-Karte, für die ein Slot vorhanden ist; am großen Bildschirm kommen die Aufnahmen dann richtig zur Geltung.

Mehr Freude am Surfen dank gelungener Hardwareausstattung

Als LTE- und Multimedia-Smartphone bedarf das Samsung Galaxy Mega 6.3 einer besonders guten Hardwareausstattung. Die erreicht beim Phablet zwar keine Mega-Werte, zeigt aber, dass solide und gut zusammenarbeitende Komponenten ausgewählt wurden. Der Dual-Core-Prozessor des Mega 6.3 taktet mit 1,7 GHz und greift auf einen sagenhaft großen Arbeitsspeicher von 1,5 GB zu. Der interne Speicher ist mit 8 GB nicht gleichermaßen groß ausgefallen, doch ist ein SD-Slot vorhanden, der Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GB Speicherplatz aufnimmt. Als Betriebssystem ist Android 4.2 (Jelly Bean) installiert, das über die bekannte TouchWiz-Oberfläche von Samsung bedient wird. Auch AirView steht den Nutzern zur Verfügung. Die schnelle und ausdauernde Performance wird durch einen austauschbaren Li-Ionen-Akku unterstützt, der eine Kapazität von 3200 mAh aufweist. Damit ist eine Gesprächszeit von bis zu 17 Stunden möglich (3G), die Stand-by-Zeit beläuft sich auf 390 (4G) beziehungsweise 420 Stunden (3G). Mit dem Samsung Galaxy Mega 6.3 können alle in Deutschland verfügbaren LTE-Bänder genutzt werden. Das flotte Öffnen der Seiten, der rasche Aufbau und das störungsfreie Surfen im Netz machen am megagroßen Bildschirm natürlich um ein Vielfaches mehr Freude.

Multimedia – viele Anwendungen, eine Zentrale

Das eigentliche Alleinstellungsmerkmal des Samsung Galaxy Mega 6.3 ist natürlich das Display. Dessen Größe lässt sich herrlich zum Videoschauen und zum Betrachten von Fotos, zum Spielen und zum Lesen von E-Books nutzen. Der Bildschirm kann zudem für die gleichzeitige Darstellung von zwei Inhalten geteilt werden. Für Multimedia-Fans dürfte besonders interessant sein, dass in den Samsung Hub eine „Zentrale“ integriert wurde, die das Archivieren, Teilen und Kaufen von Software aus dem Bereich Entertainment erheblich erleichtert. Das Smartphone selbst kann zudem mittels Infrarot als Multimedia-Fernbedienung genutzt werden.

Jetzt Galaxy Mega 6.3 Preise und Tarife vergleichen ►