Vodafone Smart Tab II 10 - hell, kommunikativ, leistungsstark

Das Smart Tab II 10 wird von Lenovo erbaut und von Vodafone erfolgreich vertrieben.

  • 7 Zoll Touchscreen Display
  • 1,5 GHz DualCore Prozessor
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • 5.0 Megapixel Kamera
  • Exklusiv bei Vodafone

Sattes Leuchten, gute Verarbeitung

Ein leuchtendes Rot gehört zu den einprägsamen Erkennungszeichen, die sich mit dem Namen Vodafone verbinden. Wer das Smart Tab II 10 zur Hand nimmt, versteht, dass Farbe und Farbgebung tatsächlich besondere Merkmale dieses Tablets sind. Das Gehäuse in Schwarz, die Umrandung in Grau, der Startbildschirm in Rot – schon diese Kombination lässt das Smart Tab II 10 zu einem Hingucker werden. Hinzu kommt die gute Auflösung des 10,1-Zoll-Displays bei 1.280 x 800 Pixeln. Die Darstellungen erweisen sich als besonders hell und von hoher Farbintensität. Das aus Kunststoff gefertigte Gehäuse wirkt glatt und geschmeidig. An der Vorderseite wurde kratzfestes Gorillaglas verwendet, die Oberfläche ist verspiegelt. Die Gehäusemaße von 260 x 178 x 8,7 mm und ein Gewicht von 580 Gramm tragen dazu bei, dass das Tablet gut in der Hand liegt, der kapazitive Touchscreen reagiert verzögerungsfrei.

Ein Modell – viele Anschlüsse

Das Vodafone Smart Tab II 10 verfügt über eine gute Ausstattung an Anschlüssen und Möglichkeiten zur Kommunikation. Es unterstützt den Mobilfunkstandard 3G – kann also nach Erwerb einer SIM-Karte und Abschluss eines entsprechenden Vertrages auch für den mobilen Internetzugang genutzt werden. Im UMTS-Netz können mit HDPA Geschwindigkeiten von bis zu 21 MBit/s und mit HSUPA von bis zu 5,7 MBit/s erreicht werden. Vermittels WLAN kann alternativ der Zugang über ein drahtloses Netzwerk gewählt werden. Über Bluetooth 4.0 lässt sich das Tablet mit anderen bluetoothfähigen Geräten verbinden und es lassen sich leichterhand Daten transferieren; GPS ist ebenfalls an Bord. Darüber hinaus sind am Smart Tab II 10 zwei weitere nützliche Anschlüsse vorhanden: ein Mikro-USB-Port und ein Mini-HDMI-Port. Der USB-Port dient der Verbindung mit einem PC; es können Daten übertragen oder der Akku des Tablets aufgeladen werden. Über den HDMI-Port lässt sich das Tablet mit einem Fernsehgerät oder einem Monitor verbinden, um beispielsweise eigene Fotos oder Videos zu präsentieren. Die entsprechenden Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Der Speicher ist 16 GB groß, auf einen SD-Karten-Slot wurde beim Smart Tab II 10 verzichtet, eine Erweiterung kann jedoch mit der zusätzlich erhältlichen Dockingstation erfolgen.

Zwei Kameras und reichlich Unterhaltung

Tablet-PCs werden eher selten als Kameraersatz mitgeführt, daher treibt der Einbau von Digitalkameras mit vielen Extras und hohen Pixelzahlen den Preis oft nur unnötig in die Höhe. Beim Smart Tab II 10 hat sich Vodafone entsprechend für den Mittelweg entschieden. Vorhanden sind zwei Kameras, eine Webcam mit 1,3 Megapixeln an der Vorderseite und eine Digitalkamera mit 5 Megapixeln an der Rückseite. Mit der Webcam lassen sich Videotelefonate oder Videochats in guter Qualität führen. Die Backkamera eignet sich ebenfalls gut für Schnappschüsse und Erinnerungsfotos sowie für Videofilme. Die Videoauflösung erfolgt mit 1920 x 1080 Pixeln. Als Speicher stehen 16 GB zur Verfügung. Über den HDMI-Port lassen sich Fotos und Filme problemlos auf einen größeren Monitor oder ein kompatibles Fernsehgerät übertragen. Als Unterhaltungsfeature sei an dieser Stelle noch Mobile TV erwähnt, mit dem sich am Smart Tab II 10 unterwegs TV-Höhepunkte und ausgewählte Programme anschauen lassen.

Dauerhaft gute Leistung

Geschwindigkeit und Leistungsstärke des Smart Tab II 10 werden von einem Dual-Core-Prozessor der Marke Snapcomm (8690) gewährleistet. Die beiden Kerne takten mit jeweils 1,5 Megahertz. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GB ausgestattet. Die gute Prozessorleistung wird durch das Android-Betriebssystem und den eingebauten Li-Ionen-Akku mit 6350 mAh unterstützt. Dessen Stand-by-Zeit liegt bei maximal 600 Stunden, die Nutzungszeit bei durchschnittlich 10 Stunden. Die tatsächliche Betriebszeit hängt wie bei allen mobilen Geräten von der Art der Nutzung ab. Um die angegebene Stand-by-Zeit zu erreichen, ist ein Deaktivieren von UMTS jedoch nicht erforderlich.

Jetzt Smart Tab II 10 Preise und Tarife vergleichen ►