ZTE Grand X IN – gute Leistung zum fairen Preis

Ein energiesparender Atomprozessor und ein helles, gut auflösendes Display
sind die besonderen Eigenschaften des ZTE Grand X IN, das insgesamt ein
überraschendes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.

  • 4,3 Zoll TFT-Display
  • Intel Prozessor mit bis zu 1.6 GHz, Single Core
  • 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Die besten 4 Angebote fürs Grand X IN

1&1 ALL-NET-FLAT Basic

1&1 ALL-NET-FLAT Plus

1&1 ALL-NET-FLAT Pro

Telefonie & SMS

telefonieren zu D1

telefonieren zu D2

telefonieren zu o2

telefonieren zu E+

telefonieren ins Festnetz

SMS Netzintern

SMS ins Fremdnetz

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,09 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

 

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

0,00 EUR

Internet

Internet Geschwindigkeit

Datenvolumen

 

7,2 Mbit/s

500 MB

 

14,4 Mbit/s

1 GB

 

14,4 Mbit/s

2 GB

Grand X IN Kosten

Monat 1-24: 10,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

Monat 1-24: 10,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

Monat 1-24: 10,00 EUR

(schwarz, 16 GB)

Effektive Monatskosten

31,24 EUR

weiter

41,24 EUR

weiter

51,24 EUR

weiter

Kunststoff gekonnt umgesetzt

4,3 Zoll ist ein komfortables Maß für das LCD-Display eines alltagstauglichen Smartphones – dasselbe gilt für die Auflösung von 960 x 540 Pixeln des ZTE Grand X IN. Das leuchtende Blau des Startbildschirms bildet einen schönen Kontrast zur schwarzen Umrandung und auch die Darstellung ist für ein Smartphone dieser Preisklasse gut gelungen. Gefertigt ist das ZTE Grand X IN aus Kunststoff, was man ihm auch ansieht, aber den Vorteil birgt, dass es aufgrund der leicht angerauten Rückseite dennoch gut in der Hand liegt. Mit einer Gehäuseabmessung von 127 x 65 x 11 mm lässt es sich zudem gut in der Tasche verstauen. Der kapazitive Multitouchscreen reagiert gut, auch die Bedienung über die vier unterhalb des Displays angebrachten Tasten ist einfach. Wer häufig die Google-Suche bemüht, wird es begrüßen, dass sich diese mit einer der vier Schaltflächen direkt starten lässt.

Kamera für Hobbyfotografen und Videotelefonierer

Die beiden Kameras des ZTE Grand X IN erfüllen unterschiedliche Funktionen und sind entsprechend ausgestattet. 8 Megapixel für die rückseitig angebrachte Hauptkamera sind für ein Smartphone dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit, damit lassen sich bereits gute Bilder aufnehmen. Unterstützt wird dies durch Autofokus und LED-Blitzlicht. Dennoch sollte klar sein, dass eine Smartphonekamera im Niedrigpreissektor keine Wunder vollbringt, also eher für den gelegentlichen Einsatz vorgesehen ist. Wer also keine große Tiefenschärfe erwartet und sich an gelegentlichem Bildrauschen nicht stört, wird mit dem ZTE Grand X IN zufrieden sein. Ähnliches gilt für die vorderseitig angebrachte Webcam. 0,3 Megapixel sind ausreichend, um Videotelefonate zu führen. Auch Fotoaufnahmen sind möglich, hierfür sollte aber vorzugsweise die Hauptkamera genutzt werden. Filme gibt das ZTE Grand X IN in Blu-Ray-Qualität wieder.

Atomprozessor mit Energiesparpotenzial

Im ZTE Grand X IN wurde der Intel-Prozessor Atom Z2460 verbaut, der mit 1,6 Gigahertz taktet und auf einen Arbeitsspeicher von 1 GB zugreift. Dass es sich hierbei um einen Prozessor mit nur einem Kern handelt, sollte niemanden abschrecken; denn die von Intel entwickelte Hyper-Threading-Technik sorgt dafür, dass auch Prozesse, für die mehrere Kerne benötigt werden, problemlos gestartet und durchgeführt werden können. Auch der gelegentlich formulierten Skepsis gegenüber der auf dem Smartphonemarkt eher selten vorzufindenden Kombination aus Intel-Prozessor und Android-Plattform entzieht das leistungsfähige Grand X IN die Grundlage. Zwar muss auch hier die Einschränkung erfolgen, dass es sich um ein Smartphone der Niedrigpreisklasse handelt, daher also keine LTE-Geschwindigkeit zu erwarten ist. Doch gemessen am Preis-Leistungs-Verhältnis ist das ZTE Grand X IN auch im Hinblick auf seine Performance empfehlenswert. Der Flashspeicher ist mit 4 GB nicht besonders großzügig ausgestattet, die Verwendung einer SD-Speicherkarte mit maximal 32 GB verspricht jedoch Abhilfe. Interessant ist zudem, dass der Energieverbrauch des Lithium-Ion-Akkus (1650 mAh) vom Prozessor zum Energiesparen angehalten und entsprechend reguliert wird. Powernutzer einmal ausgenommen, ergibt sich somit eine satte Einsparung im Energieverbrauch, die zu einer verlängerten Akkulaufzeit führt.

Android 4.0 – Ice Cream Sandwich mit Druckpunkt und Schnellzugriff

Das ZTE Grand X IN wird mit dem Betriebssystem Android 4.0 ausgeliefert, an dem ZTE einige leichte Modifizierungen vorgenommen hat. So wurde beispielsweise der Bildschirm zum Entsperren mit einem eigenen Design und einer eigenen Vorgehensweise versehen. Wer zum Startbildschirm zurück möchte, muss drücken statt wischen – eine geringfügige Änderung, an die man sich rasch gewöhnt und die den Vorteil hat, dass das unbeabsichtigte Entsperren weniger häufig vorkommt. Das Wischen über den Bildschirm führt dagegen zum Öffnen von Schnellzugriffen. Die Vorteile von Android 4.0 gegenüber den Vorgängerversionen betreffen u. a. die Verbesserung wichtiger Anwendungen und finden sich entsprechend auch auf dem Grand X IN.

Jetzt Grand X IN Preise und Tarife vergleichen ►