Acer Iconia B1 – Tablet für preisbewusste Einsteiger und Android-Fans

Mit dem Mini-Tablet Iconia B1 hat Acer die preisliche Schallgrenze nach unten
endgültig durchbrochen.

  • 7 Zoll Touchscreen Display
  • 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor
  • Android 4.1 Jelly Bean
  • 8 GB Speicher

Schwarz wie die Nacht, gut zu bedienen

Mit seinem 7-Zoll-Tablet Iconia B1 setzt Acer in puncto Design und Display nicht unbedingt Maßstäbe; es bietet aber eine bodenständige Leistung, die im angemessenen Verhältnis zum äußerst günstigen Preis steht. Wer also nicht unbedingt Wert auf das Optimum legt, stattdessen günstig an ein Modell gelangen will, das gute Durchschnittswerte erreicht, sollte sich das Angebot von Acer genauer ansehen. Rein äußerlich fällt auf, dass das Iconia B1 mit den Abmessungen 197 x 129 x 11 mm zu den eher kompakten Mini-Tablets gehört. Besonders überraschend ist daher das geringe Gewicht von 313 Gramm. Das Gehäuse ist aus tief schwarzem Kunststoff gefertigt, sehr stylish wirkt die blaue Umrandung. Die Auflösung des Displays erfolgt bei 1024 x 600 Pixeln; Helligkeit, Kontraste und Farbsättigung liegen im normalen Bereich. Bemerkenswert für ein Tablet dieser Preisklasse ist der kapazitive Touchscreen, der verzögerungsfrei reagiert und alle für die Bedienung wichtigen Fingergesten einwandfrei erkennt.

Für Videotelefonate gerüstet

Das Acer Iconia B1 Tablet verfügt über eine Frontkamera mit 0,3 Megapixeln. Gemessen an den mittlerweile üblichen Werten ist dies eine mehr als geringe Pixelzahl. Doch dient die Frontkamera tatsächlich weniger dem Fotografieren und Filmen, sie ist in erster Linie für Videotelefonate entwickelt. Wer dennoch einen gelegentlichen Schnappschuss oder ein kleines Video damit aufnehmen möchte, kann dies tun, sollte sich aber einmal mehr vor Augen führen, dass bei einem Tablet in diesem Preissegment keine allzu hohen Ansprüche an die technische Ausstattung erhoben werden dürfen. Bei normalem Tageslicht sind durchaus befriedigende Aufnahmen möglich. Zum Speichern der Fotos und Videos steht ein Flashspeicher mit 8 GB zur Verfügung, der sich mittels SD-Karte um 32 GB erweitern lässt. Ab März 2013 ist eine Variante mit 16 GB erhältlich, die sich preislich nur gering von der 8-GB-Version unterscheidet.

Überraschend gut: Prozessor und Akku

Lösen Display und Kamera auch keine Begeisterungsstürme aus, so sind sie für ein preiswertes Einsteigertablet doch von ausreichender Qualität bzw. Funktionalität. Ganz anders verhält es sich in puncto Prozessor: Denn diesbezüglich ist Acer keine Kompromisse eingegangen. Ein Dual-Core-Prozessor, der mit 1,2 Gigahertz taktet, stellt schon ausreichend Power zur Verfügung, um mit viel Spaß alle anfallenden Aufgaben zu erledigen oder sich mit Spielen und Surfen zu vergnügen. Hinzu kommen ein PowerVR SX531 Grafikchip, Android 4 und 512 MB Arbeitsspeicher. Dazu passt auch die Akkuleistung; bei intensiver Nutzung beträgt die Betriebsdauer 4 bis 5 Stunden, das Aufladen erfolgt am PC oder über Mikro-USB und nimmt etwa 2,5 Stunden in Anspruch.

Lesen, spielen, schauen und staunen: Apps für jeden Geschmack

Wer sich für ein Tablet mit Android-Betriebssystem entscheidet, möchte die Vielzahl an Apps und Anwendungen, die im Play Store zu haben sind, nicht missen. Zum besonderen Angebot des Acer Iconia B1 gehört die Google Current App, über die der Nutzer Zugriff auf Hunderte von kostenlosen Zeitschriften, Magazinen und Newsportalen erhält. Auch die Tür des Play Stores steht ihm selbstverständlich offen: Er darf sich daher an den rund 700.000 kostenlosen wie kostenpflichtigen Apps und Games nach Herzenslust bedienen. Die meisten Spiele und Anwendungen laufen auf dem Acer Iconia B1 ohne Schwierigkeiten; lediglich im Bereich der 3D-Games kann dies nicht garantiert werden. Auf trendige Games wie beispielsweise „Angry Birds“ muss jedoch niemand verzichten; und so erweist es sich als klug, dass Acer zugunsten des Preises ein wenig am Design und am Gehäusematerial gespart hat anstatt an der technischen Grundausstattung. Dies gilt auch für vorinstallierte Apps; wer nicht zu viele Anwendungen gleichzeitig öffnet, wird mit der Navigation gut zurechtkommen.

Jetzt Iconia B1 Preise und Tarife vergleichen ►